Türchen No 24: Ein schönes Weihnachtsgeschenk - ein selbst gestricker Loop Schal



Nach dem mein gelber Loop Schal so gut angekommen ist und ihn alle bewundert haben, hab ich schon einen Auftrag bekommen, nämlich als Weihnachtsgeschenk für die Schwester meiner lieben Arbeitskollegin Sonja. 

Ja den strick ich doch gerne! Wir gingen zusammen die Farbe aussuchen und wie ihr seht wurde es Rot! Ein wunderbare Farbe, in die ich mich selber verliebt habe.

So gestrickt habe ich ein falsches Patentmuster, zusammen genäht mit einem Matratzenstich, Maschen anschlagen, 2 glatte und 2 verkehrte Maschen gestrickt usw...
ach ich bin schon so ein kleiner Strick-Experte :-) hihi, nein Scherz bei Seite, ohne die tollen Videos von Elizza hätte ich es nicht geschafft.



Material:
Du benötigst 5 Knäuel von der Lana Grossa Bingo Wolle.
1 Rundstricknadel
zum Schluß eine Stopfnadel
und viel Zeit und Lust!

Anleitung:
Du schlägst 41 Maschen an und strickst dann immer 2 glatten Maschen und dann 2verkehrte Maschen
zum Ende bleibt immer glatte Masche übrig.
Tja und so strickst du nun weiter, bis die 5 Knäuel fertig sind :-)

Alle Fäden vernähen und damit es ein Loop Schal wird, die Enden mit einem Matratzenstich zusammennähen, klingt komplizierter als es ist, dafür benötigt ihr die Stopfnadel und die beste Anleitung findet ihr in diesem Video









Ich hatte nun eine Woche Zeit diesen Schal zu stricken und habe nun genau,  4 Abend und 2 ganze Tage gestrickt :-) Nicht die Nadeln glühten sondern meine Finger, aber ich wollte es schaffen damit ich ihn ihr heute mitgeben kann! Nach dem ich bis gestern spät in die Nacht gestrickt habe, heute in der Früh den Loop Schal zusammengenäht habe, mußte ich ihn nun nur mehr fotografieren. Perfekt!

Ich freue mich heute jemanden eine große Freude damit zu bereiten.
Er soll dich an kalten Tagen warm halten und kuschelig an deinem Hals liegen!

Für alle die ich nun mit dem Strickfieber angesteckt habe - worauf wartet ihr! Los geht's!

Ich wünsch Euch schöne Feiertage!!

Meliha

PS: Die Idee zum Loop Schal hab ich von der lieben Melanie vom
 bezaubernden Blog Wiener Wohnsinn! Daaanke!!



Kommentare:

LandHausLeben hat gesagt…

Habe dich gerade bei Salma entdeckt! Toller Blog! Liebe Grüße, Carmen

Wiener Wohnsinn hat gesagt…

Hi liebe Meliha !

Durch den ganzen Weihnachtsstress hab ich gar keine Zeit gehabt deinen wunderschön gestrickten Schal zu bewundern ! Einfach toll dein Loop
Die Farbe ist ein Traum - und du hast es sehr regelmäßig und sauber gestrickt ! ( Ich war als ich mit dem Stricken begann leider nicht so sauber wie du beim Nadeln schwingen :) !

Schick dir ganz liebe Grüße u verspätete Fröhliche Weihnachten !

Melanie

molly hat gesagt…

Liebe Meliha,
auf meiner letzten Blogrunde im Jahre 2012 habe ich dich entdeckt, bin begeistert und komme im neuen Jahr regelmäßig wieder - das ist sonnenklar. Nun aber erst einmal einen wunderschönen Silvesterabend und ein tolles Jahr 2013 für dich!!

Lovely hugs
Molly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

24.12.2012

Türchen No 24: Ein schönes Weihnachtsgeschenk - ein selbst gestricker Loop Schal



Nach dem mein gelber Loop Schal so gut angekommen ist und ihn alle bewundert haben, hab ich schon einen Auftrag bekommen, nämlich als Weihnachtsgeschenk für die Schwester meiner lieben Arbeitskollegin Sonja. 

Ja den strick ich doch gerne! Wir gingen zusammen die Farbe aussuchen und wie ihr seht wurde es Rot! Ein wunderbare Farbe, in die ich mich selber verliebt habe.

So gestrickt habe ich ein falsches Patentmuster, zusammen genäht mit einem Matratzenstich, Maschen anschlagen, 2 glatte und 2 verkehrte Maschen gestrickt usw...
ach ich bin schon so ein kleiner Strick-Experte :-) hihi, nein Scherz bei Seite, ohne die tollen Videos von Elizza hätte ich es nicht geschafft.



Material:
Du benötigst 5 Knäuel von der Lana Grossa Bingo Wolle.
1 Rundstricknadel
zum Schluß eine Stopfnadel
und viel Zeit und Lust!

Anleitung:
Du schlägst 41 Maschen an und strickst dann immer 2 glatten Maschen und dann 2verkehrte Maschen
zum Ende bleibt immer glatte Masche übrig.
Tja und so strickst du nun weiter, bis die 5 Knäuel fertig sind :-)

Alle Fäden vernähen und damit es ein Loop Schal wird, die Enden mit einem Matratzenstich zusammennähen, klingt komplizierter als es ist, dafür benötigt ihr die Stopfnadel und die beste Anleitung findet ihr in diesem Video









Ich hatte nun eine Woche Zeit diesen Schal zu stricken und habe nun genau,  4 Abend und 2 ganze Tage gestrickt :-) Nicht die Nadeln glühten sondern meine Finger, aber ich wollte es schaffen damit ich ihn ihr heute mitgeben kann! Nach dem ich bis gestern spät in die Nacht gestrickt habe, heute in der Früh den Loop Schal zusammengenäht habe, mußte ich ihn nun nur mehr fotografieren. Perfekt!

Ich freue mich heute jemanden eine große Freude damit zu bereiten.
Er soll dich an kalten Tagen warm halten und kuschelig an deinem Hals liegen!

Für alle die ich nun mit dem Strickfieber angesteckt habe - worauf wartet ihr! Los geht's!

Ich wünsch Euch schöne Feiertage!!

Meliha

PS: Die Idee zum Loop Schal hab ich von der lieben Melanie vom
 bezaubernden Blog Wiener Wohnsinn! Daaanke!!



Kommentare:

LandHausLeben hat gesagt…

Habe dich gerade bei Salma entdeckt! Toller Blog! Liebe Grüße, Carmen

Wiener Wohnsinn hat gesagt…

Hi liebe Meliha !

Durch den ganzen Weihnachtsstress hab ich gar keine Zeit gehabt deinen wunderschön gestrickten Schal zu bewundern ! Einfach toll dein Loop
Die Farbe ist ein Traum - und du hast es sehr regelmäßig und sauber gestrickt ! ( Ich war als ich mit dem Stricken begann leider nicht so sauber wie du beim Nadeln schwingen :) !

Schick dir ganz liebe Grüße u verspätete Fröhliche Weihnachten !

Melanie

molly hat gesagt…

Liebe Meliha,
auf meiner letzten Blogrunde im Jahre 2012 habe ich dich entdeckt, bin begeistert und komme im neuen Jahr regelmäßig wieder - das ist sonnenklar. Nun aber erst einmal einen wunderschönen Silvesterabend und ein tolles Jahr 2013 für dich!!

Lovely hugs
Molly